Jobs und Karriere

Karriere bei der DSR Ingenieurgesellschaft mbH

Sie können Ihre Fähigkeiten durch unsere unterschiedlichen Projekte voll und ganz einsetzen. In fachlich anspruchsvollen Aufgabenstellungen fordern wir Ihre Faszination für die Ingenieurskunst ständig von Neuem heraus. Zeigen Sie uns Ihre Eigenständigkeit! Wir möchten, dass Sie eine wichtige Rolle spielen.
Wir bieten Ihnen dafür ein professionelles Arbeitsumfeld mit einer Vielzahl an Möglichkeiten, sich weiter zu entwickeln.

Spannende Projekte – europaweit

Neben unserem Büro in Berlin sind Ihre Fähigkeiten bei uns in ganz Europa gefragt. Beim Neubau des Kernkraftwerkes Olkiluoto 3 in Finnland waren die Mitarbeiter der DSR in die Ausbildung des zukünftigen Betriebspersonals, die Entwicklung betrieblicher Prozeduren und die Vorbereitung von Schulungen am Simulator einbezogen.
Aktuell liegt der Schwerpunkt unserer Arbeit auf dem Gebiet des sicheren Rückbaus deutscher Kernkraftwerke.

Unsere Erwartungen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (FH, Diplom oder Master)
  • unternehmerisches Denken
  • Motivation zur selbständigen Arbeit
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit gängigen MS Office Anwendungen
  • Erfahrungen im projektorientierten Arbeiten sind wünschenswert

Initiativbewerbung

Initiativbewerbungen sind bei uns im Hause immer gerne gesehen, unabhägig von den derzeitigen Stellenausschreibungen.
Ihre Initiativbewerbung richten Sie bitte an: bewerbung [at] dsr-berlin.de

Aktuelle Stellenangebote


Stand: 12.08.2022

Physiker/Naturwissenschaftler/Ingenieur im Bereich „Rückbau kerntechnischer Anlagen“ (d/m/w)

    Wer sind wir?

    Die DSR Ingenieurgesellschaft mbH mit Sitz in Berlin erbringt seit 30 Jahren Dienstleistungen für Planung, Errichtung, Betrieb und Rückbau kerntechnischer Anlagen. Wir beraten und unterstützen unsere Kunden in den Bereichen:

      • Strahlenschutz/Radiologie
      • Abbautechniken und -verfahren
      • Anlagentechnik
      • Kerntechnische Sicherheit
      • Behandlung und Entsorgung radioaktiver Abfälle
      • Transport- und Lagersicherheit/Kritikalitätssicherheit
      • Betriebliche Dokumentation
      • Genehmigungs- und Aufsichtsverfahren

      Gegenwärtig liegt der Schwerpunkt unserer Aktivitäten im Bereich des Rückbaus stillgelegter Kernkraftwerke in der Bundesrepublik Deutschland.
      Derzeit beschäftigen wir mehr als 20 Naturwissenschaftler und Ingenieure, wovon einige ihre Aufgaben am Standort unserer Auftraggeber ausführen.

      Die Stelle

      Für unseren Bereich „Rückbau kerntechnischer Anlagen“ suchen wir einen Physiker/Naturwissenschaftler/Ingenieur (d/m/w) in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
      Die zu besetzende Stelle ist mit den folgenden Aufgaben verbunden, die in geeigneter Kombination und unter Berücksichtigung des Bewerberprofils dem konkreten Themenbereich zugewiesen werden können:

        • Planung der radiologischen Charakterisierung von kontaminierten und aktivierten Systemen, Komponenten und Strukturen im Rahmen der Stilllegung und des Abbaus von kerntechnischen Anlagen
        • Entwicklung von Konzepten und Erstellung von Unterlagen für die endlagergerechte Konditionierung und Verpackung radioaktiver Abfälle
        • Vorbereitung und Bearbeitung von Aufgaben im Rahmen der Freigabe von radioaktiven Reststoffen nach Strahlenschutzverordnung
        • Erstellung und Anpassung von betrieblichen Strahlenschutzanweisungen
        • Ausführung von Aktivierungs- und Dosisleistungsberechnungen (Neutronen und Photonen) mit entsprechenden Codes

        Wir bieten Berufsanfängern und Quereinsteigern gern eine Chance. Ein betreutes Einarbeiten durch erfahrene Kollegen in unsere spezifischen Arbeitsabläufe erfolgt ohnehin, da die Aufgaben im Team bearbeitet werden.

        Sie bringen mit …

        • Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium (z. Physik), ggf. mit Promotion
        • Reisebereitschaft (vor allem Deutschland, Europa)
        • Bereitschaft zur Einarbeitung in neue und komplexe Themen
        • Fähigkeit, komplexe Fachtexte sicher zu erfassen und technische Sachverhalte in Schrift und Wort strukturiert und präzise darzustellen und zu präsentieren
        • Eigenverantwortliches Arbeiten und Freude am Finden kreativer Lösungsansätze
        • Selbstständiges Suchen, Formulieren und Bearbeiten von neuen Aufgaben
        • Kommunikations-, Organisations- und Teamfähigkeit ebenso wie Kooperationsfähigkeit
        • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, ggf. Kenntnisse in weiteren Fremdsprachen
        • Sicheren Umgang mit den Komponenten aus MS-Office-Produkten
        • Fundierte Erfahrung mit einer Programmiersprache (z. B. C/C++ oder ähnliche)

        Wir bieten Ihnen …

        • Ein breites Aufgabenspektrum mit Weiterbildungsmöglichkeiten
        • Verantwortungsvolles Arbeiten und die Chance zur Verwirklichung eigener Projektideen
        • Die Mitwirkung an der Unternehmensweiterentwicklung
        • Gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (flexible Arbeitszeiten mit Kernarbeitszeit, Möglichkeit zu mobilem Arbeiten)
        • Fortschrittliche Zusatzleistungen
        • Eine angemessene Vergütung mit zusätzlichen leistungsbasierten Boni
        • Eine kollegiale und offene Arbeitsatmosphäre
        • Eine aufgabenbegleitende Einarbeitung und fachliche Weiterentwicklung

        So können Sie sich bewerben …

        Schicken Sie uns eine E-Mail mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen zu Händen Herrn Dr. Marty an die E-Mail-Adresse: bewerbung [at] dsr-berlin.de

        Für Sie zum Download …

        PDF | Stellenausschreibung

          Projektingenieur (m/w/d) im Bereich „Rückbau kerntechnischer Anlagen“

            Wer sind wir?

            Die DSR Ingenieurgesellschaft mbH mit Sitz in Berlin erbringt seit 30 Jahren Dienstleistungen für Planung, Errichtung, Betrieb und Rückbau kerntechnischer Anlagen. Wir beraten und unterstützen unsere Kunden in den Bereichen:

              • Strahlenschutz/Radiologie
              • Abbautechniken und -verfahren
              • Anlagentechnik
              • Kerntechnische Sicherheit
              • Behandlung und Entsorgung radioaktiver Abfälle
              • Transport- und Lagersicherheit/Kritikalitätssicherheit
              • Betriebliche Dokumentation
              • Genehmigungs- und Aufsichtsverfahren

              Gegenwärtig liegt der Schwerpunkt unserer Aktivitäten im Bereich des Rückbaus stillgelegter Kernkraftwerke in der Bundesrepublik Deutschland. Themenschwerpunkte sind dabei ingenieurtechnische Planungsleistungen in Verbindung mit

                • der Vorbereitung und Durchführung von Genehmigungsverfahren nach AtG bzw. StrlSchG,
                • der Konditionierung radioaktiver Reststoffe bis hin zur Freigabe sowie
                • der endlagergerechten Konditionierung und Verpackung radioaktiver Abfälle.

                Derzeit beschäftigen wir mehr als 20 Naturwissenschaftler und Ingenieure, wovon einige ihre Aufgaben ganz oder teilweise am Standort unserer Auftraggeber ausführen. Das Unternehmen ist in einer flachen Hierarchie organisiert, die ein hohes Maß an Eigenverantwortung jedes einzelnen Mitarbeiters voraussetzt, aber auch ermöglicht.
                Auf Grund anstehender Aufträge im Bereich „Rückbau kerntechnischer Anlagen“ ist zeitnah im Unternehmen eine Position „Projektingenieur (m/w/d)“ neu zu besetzen.

                Die Stelle

                Die zu besetzende Stelle ist mit den folgenden Aufgaben verbunden, die in geeigneter Kombination und unter Berücksichtigung des Bewerberprofils dem konkreten Themenbereich zugewiesen werden können:

                  • Koordinierung und Bearbeitung von Aufgaben im Rahmen von Rückbauprojekten (Schnittstelle zwischen Technik/Technologie und strahlenschutztechnischen Maßnahmen)
                  • Planung und Konstruktion von Geräten und Einrichtungen sowie Erstellung von VPU, Zeichnungen usw.
                  • Analyse technischer Systeme und ihrer Komponenten in Bezug auf Erfordernis und Dimensionierung unter den Bedingungen einer kerntechnischen Anlage im Rückbau
                  • Konzeption und Planung von Anlagenmodifizierungen (Maschinentechnik)
                  • Erstellung von Leistungsverzeichnissen, Begleitung und Auswertung von Ausschreibungen zur Beschaffung von Komponenten
                  • Begleitung von Installation und Inbetriebnahme neuer oder modifizierter technischer Systeme (Lüftung, Abwasser, Hebezeuge, …)
                  • Erarbeitung von Rückzugs- und Logistikkonzepten für den Rückbau kerntechnischer Anlagen
                  • Erstellung von Antrags- und Genehmigungsunterlagen, technischen Berichten und Konzeptunterlagen

                  Wir bieten Berufsanfängern und Quereinsteigern gern eine Chance. Ein betreutes Einarbeiten durch erfahrene Kollegen in unsere spezifischen Arbeitsabläufe erfolgt ohnehin, da die Aufgaben im Team bearbeitet werden.

                  Sie bringen mit …

                  • Ingenieurtechnische Ausbildung/Studium (Maschinenbau, Kraftwerkstechnik, Anlagenbau, Verfahrenstechnik oder vergleichbar)
                  • Sicheren Umgang mit CAD-Werkzeugen (z. B. AutoCad, Inventor)
                  • Konstruktionshintergrund, Kenntnisse in Werkstofftechnik und Schweißtechnik wünschenswert
                  • Bereitschaft zur Einarbeitung in neue und komplexe Themen
                  • Fähigkeit, komplexe Fachtexte sicher zu erfassen und technische Sachverhalte in Schrift und Wort strukturiert und präzise darzustellen und zu präsentieren
                  • Reisebereitschaft (vor allem Deutschland)
                  • Eigenverantwortliches Arbeiten und Freude am Finden kreativer Lösungsansätze
                  • Kommunikations-, Organisations- und Teamfähigkeit ebenso wie Kooperationsfähigkeit
                  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, ggf. Kenntnisse in weiteren Fremdsprachen
                  • Sicheren Umgang mit MS-Office-Programmen

                  Wir bieten Ihnen …

                  • Ein breites Aufgabenspektrum mit Weiterbildungsmöglichkeiten
                  • Verantwortungsvolles Arbeiten und die Chance zur Verwirklichung eigener Projektideen
                  • Die Mitwirkung an der Unternehmensweiterentwicklung
                  • Gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (flexible Arbeitszeiten mit Kernarbeitszeit, Möglichkeit zu mobilem Arbeiten)
                  • Fortschrittliche Zusatzleistungen
                  • Eine angemessene Vergütung mit zusätzlichen leistungsbasierten Boni
                  • Eine kollegiale und offene Arbeitsatmosphäre
                  • Eine aufgabenbegleitende Einarbeitung und fachliche Weiterentwicklung

                  So können Sie sich bewerben …

                  Schicken Sie uns eine E-Mail mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen zu Händen Herrn Dr. Marty an die E-Mail-Adresse: bewerbung [at] dsr-berlin.de

                  Für Sie zum Download …

                  PDF | Stellenausschreibung Projektingenieur